Beiträge

April & Mai

Trebel

Juni

Nehringen

Lühburg

Lühburg

Repnitz

 

Sorte
Notiz zur PflanzeStaude, Bodendecker, aus Bassendorf, Bienenfreundlich
BereichHintere Staudenrabatte
Lateinischer Name

Ajuga reptans

PflanzdatumJuni 2019
Art
LebensdauerMehrjährig
FarbeBlüte: violettblau
Höhe (von-bis cm)10 – 15
Breite (von-bis cm)20 – 25
Duft
Saattiefe
Reihenabstand
Anbau
Saatzeit
Erntezeit
BlütezeitMai, Juni
Zeit für Rückschnitt
pH-WertNeutral
WasserNormal
ErdeHumos
LichtSonne bis Halbschatten

Urlaubsmonat, auch wenn ich nach 3 1/2 Wochen schon nach dem Erholungseffekt fragen muss.  

Tiefsinniges.

Wir sind nicht so die Urlaubsplaner. Ich weiss doch heute noch nicht was ich nächstes Jahr im September toll finde. Der Nachteil bei dieser Art Urlaubsplanung ist halt das der Spielraum bei der Quartiersauswahl kleiner wird. Es wurde dann Zingst. Hier noch mit rosaroter Brille am Strand.

Zingst Hafen.

Ahrenshoop, Düne mit Schilfdach. Tausendfach fotografiert, nun auch von mir.

Kunstmuseum Ahrenshoop. Sehr schön da! Zu Museen schreibe ich ein anderes Mal noch was

Zuckerdose im Cafe Pohnstorf. Nach seehehr langer Zeit einen lieben Internetmenschen wieder gesehen.. Po-PL Gründung.

Tag auf dem Wasser. Langatmig, ruhiges Tuckern der Maschinen, kurzer Anflug von Entspannung.

Museumsdorf Zingst

Ausblick Ferienwohnung. Aus den drei anderen Fenstern blickte man hauptsächlich auf heruntergelassen Rollladen und zugezogene Gardinenfenster. Die Wohnung war praktikabel aber muss ich nicht mehr haben, ich brauche Luft zum Atmen und keine 90er Jahre Wohnungen in einer Bebauung die es in dieser Verdichtung mit jeder deutschen Vorstadt mithalten kann. Zingst hat auch schöne Ecken, keine Frage. Wustrow und Ahrenshoop passen besser zu uns.

Es gab durchaus auch stürmische Momente – insgesamt war das Wetter sehr ok.

Leider hat jeder Urlaub eine Ende und man muss dahin zurück wo man eigentlich nicht hinmöchte. Der Herbst ist hier schon deutlich weiter als an der Ostsee. Nuja, Braunes fällt halt auf den Boden.

Hallo Altbauhof-Katze

Ein Workout für die Finger und Ruhe fürs Gehirn. Radierungskurs.

Gutshausromantik.

Charmingquark hat es schön. Sehr schön sogar!

Schloss Kummerow. Das ist schon sehr gut gelungen.

Basedow.

Bad Gottleuba, Geburtstagsmampf.

Doch, auch im Nirgendwo kann man gut essen.

Flughafen Dresden. Nix los.

Dekadente Betten!

Gent

Alleine Essen gehen ist zwar langweilig aber schmecken tut es trotzdem..

Kleines Frühstück aufm Flughafen.

Ganz genau! Über den Wolken muss die Freiheit doch grenzenlos sein. Zumindest aber nich schwerelos. Der kleine Bengel auf dem Nachbarsitz kotzte mich an.

Geburtstagsmampf mit Schwiegers.

Selbst Kühe haben schon Eckbadewannen!

Der Garten hat Durst.