Beiträge

Urlaubsmonat, auch wenn ich nach 3 1/2 Wochen schon nach dem Erholungseffekt fragen muss.  

Tiefsinniges.

Wir sind nicht so die Urlaubsplaner. Ich weiss doch heute noch nicht was ich nächstes Jahr im September toll finde. Der Nachteil bei dieser Art Urlaubsplanung ist halt das der Spielraum bei der Quartiersauswahl kleiner wird. Es wurde dann Zingst. Hier noch mit rosaroter Brille am Strand.

Zingst Hafen.

Ahrenshoop, Düne mit Schilfdach. Tausendfach fotografiert, nun auch von mir.

Kunstmuseum Ahrenshoop. Sehr schön da! Zu Museen schreibe ich ein anderes Mal noch was

Zuckerdose im Cafe Pohnstorf. Nach seehehr langer Zeit einen lieben Internetmenschen wieder gesehen.. Po-PL Gründung.

Tag auf dem Wasser. Langatmig, ruhiges Tuckern der Maschinen, kurzer Anflug von Entspannung.

Museumsdorf Zingst

Ausblick Ferienwohnung. Aus den drei anderen Fenstern blickte man hauptsächlich auf heruntergelassen Rollladen und zugezogene Gardinenfenster. Die Wohnung war praktikabel aber muss ich nicht mehr haben, ich brauche Luft zum Atmen und keine 90er Jahre Wohnungen in einer Bebauung die es in dieser Verdichtung mit jeder deutschen Vorstadt mithalten kann. Zingst hat auch schöne Ecken, keine Frage. Wustrow und Ahrenshoop passen besser zu uns.

Es gab durchaus auch stürmische Momente – insgesamt war das Wetter sehr ok.

Leider hat jeder Urlaub eine Ende und man muss dahin zurück wo man eigentlich nicht hinmöchte. Der Herbst ist hier schon deutlich weiter als an der Ostsee. Nuja, Braunes fällt halt auf den Boden.

Wir wollten bei strahlendem Sonnenschein ein Eis und haben im Eiscafé Tiziano einen freien Tisch ergattert. Auf dem Tisch fanden sich jede Menge Karten, man hatte zunächst zu tun um sich zurechtzufinden. Wir hatten einen AfterEight-Becher, einen Krokant-Becher und ein Kännchen Kaffee. Ein 20 € Schein war damit weg. Pizzen und andere Kleinigkeiten fanden sich auch auf der Karte.

Das Eis kam zügig und lieblos. Die Bedienung klatsche es auf den Tisch und schon sackten die ganzen Kunstwerke in sich zusammen. Schade. Geschmacklich gab es nichts zu beanstanden, man muss sich nur auf touristische Massenabfertigung einstellen.

Eiscafé Tiziano
Klosterstr. 20 a
18374 Zingst

Wir sind beim herumstreifen durch Zingst an diesem Restaurant vorbeigekommen und haben uns spontan entschlossen einzukehren.

Innen sah es gepflegt aus, weisse Tischdecken, optisch anspruchsvolleres Mobiliar als die Mitbewerber im Umfeld. Das Wetter war schön, wir haben uns entschlossen draussen auf der Terrasse Platz zu nehmen. Hier merkt man das dass Saisonende naht, das Umfeld könnte durchaus eine Auffrischung vertragen.

Die Bedienung war freundlich, die bestellten Getränke kamen nach einer kurzen Wartezeit. Die Karte selbst hatte ausreichend Auswahl, es gab einige Vorspeisen, einige vegetarische Gerichte, sowie Fisch- und Fleischgerichte in ausreichender Auswahl.

Die Begleitung hat eine klare Fischsuppe als Vorspeise, sowie Matjes als Hauptgang und war mit beiden Gerichten zufrieden. Ich hatte ein Schnitzel mit Champignons und Steakhouse Frites. Einfache Gerichte die sehr gute zubereitet waren.

Soweit wir mitbekommen haben gibt es eine Kinderkarte sowie Malzeug für die Kinder. Das wurde vom Nachbartisch dankend angenommen. Ich würde jederzeit wieder hingehen.

Restaurant Wachsmuth

Störtebeker Str. 7 b
18374 Zingst

Website

3/5

Ahrenshoop