Der Gärtner und ich hatten unerwartet Zeit und wollten in der Innenstadt spontan zu Mittag essen. Die Wahl fiel auf Tapas Barcelona, im Touri-Hotspot Weisse Gasse.

Es war Mittags und leer. Nanu. Wir suchten uns einen Platz und warteten eine Weile auf die Bedienung. Wir bestellten selbstgemachte Limonade (lecker und teuer) arbeiteten uns durch die Tapas-Karten und füllten die Zettel aus, gar keine schlechte Idee – die Nummern merkt sich ja niemand.

Das Essen lies auf sich warten. Was soll ich sagen – sowohl dem Gärtner als auch mir schmeckten lediglich der überbackene Spinat Espinacas gratinadas con Queso und die Pimientos de Padrón. Der Rest war uninspiriert bis langweilig – ausser die Chuletas de Cordero, die Lammkoteletts waren auf den Punkt. Aber der Rest, hm. Nee.

Wir versuchen es ein anderes Mal noch einmal…

 

45 € / 2 Personen

Tapas Barcelona, Weiße Gasse 6, 01067 Dresden

www.tapasbarcelona.de

 

 

2/5

Januar

Weiterlesen