1972. Irgendwann um die Vorweihnachtszeit. Im Hintergrund unter dem Tisch frisch auseinander genommene Puppentorsos. Ich wollte schon immer wissen ob Menschen hohl sind. An der linken Schläfe die Reste einer ordentlichen Beule, dieser Strampelanzug hinderte mich an wenig. Aufstehen, Krönchen richten und volle Kanne vor den nächsten Schrank, könnte aber auch am Silberblick gelegen haben…

Juli 2014. Als ich mal für einen Tag der Chef des Königs war.

Das war bei der Verabschiedung des anderen Königs in den Ruhestand, ich war der zuständige Zeremonienmeister. Woher das Gerücht stammt das ich Schwierigkeiten mit Autoritäten habe – äh… keine Ahnung.

1979. Meine Schwester und ich, Passbildfotos für den Kinderausweis.

 

1961, meine Mutter im saarländischen Rosengestrüpp

1973. Mein Planschbecken und ich in der Unkrauthölle. Das waren noch Zeiten mit Style.

Auf dem Grundstück meiner Großmutter gab es ewig die Fundamente für eine Garage. Diese wurde später tatsächlich noch gebaut aber nie von meiner Großmutter genutzt, sie hatte ja weder Auto noch Fahrrad. Ein Nachbar mietete sich die Garage an.