Die anderen Teilnehmer des Kreises WMDEDGT findet man bei Frau Brüllen.

_______________

Um 7:30 Uhr wachgeworden. Zum ersten Mal seit Wochen keine Erinnerung an wilde Träume die mich daran zweifeln lassen ob ich nun wach bin oder doch noch schlafe. Die neue Medikation scheint zu wirken. Dafür aber allgemeines Bräsigkeitsgefühl, das wird heute nichts mit mir.

Seit der Profi-Analyse meines Schlafes habe ich mir angewöhnt möglichst schnell nach dem Aufwachen aufzustehen. Der Schlafcoach meinte das Bett sollte zum f*cken und zum schlafen da sein. Erscheint mir immer noch logisch. Heute muss ich nirgends hin, ich kann also der allgemeinen Bräsigkeit ihren Lauf lassen.

Blutdruck gemessen, huioha, da waren doch wieder Alp-Träume in der Nacht. Zum Frühstück das tägliche halbe Pfund Tabletten und Quark mit Marmelade gegessen. Kaffee habe ich zwar angesetzt, ein paar Stunden später aber festgestellt das ich weder Kaffeepulver in den Filter getan habe noch den An-Schalter betätigt habe. Dann eben nicht. Dann per WhatsApp die Kollegin beruhigt das mein heutiger Zustand nichts mit ihrem gestrigen Besuch zu tun hat. Hauptbeschäftigung von Kranken ist die Beruhigung des Umfeldes. Nicht das die Realität noch die eigene Befindlichkeit tangiert.

Halbwach auf Netflix irgendeine Action-Doku über das Römische Reich gesehen. Hmja, es gibt spannendere Themen. Zwischendurch rausgeguckt. ah, der Fliesenleger ist da und pröckelt weiter am Qualitätsschuppen. Stand gestern:

 

Glücklicherweise ist der Gärtner heute früher Zuhause, das unterbricht die Bräsigkeit des Seins. Zusammen den heutigen Stand der Fliesensache begutachtet. Im Anschluss kurz über die Wartungsabrechnung des Heizungsmenschen empört. 240,-€ für 60 Minuten Arbeit inkl. Ersatzteil für ein paar Euro. Hm.

Zum Essen gab Reste des Qualitätsgulasch vom Wochenende und Salzkartoffeln nebst Feldsalat Lecker. Kurzer Blick ins Internet. Aha. Man kann im übrigen auch die Wahl zum MP ablehnen: “Ich lehne die Wahl zum Ministerpräsidenten ab.” Aber was weiss ich schon.

Den Rest des Abends gepflegtes versumpfen im Sessel.