September 2020

Die ersten Tage quälte sich der Gärtner durch die Nebenwirkungen seiner Implantat-OP, das war nicht schön anzusehen. Wir waren in Urlaub und brachten uns auf der Rückfahrt Besuch mit. Im Haus wurden Zimmer umgeräumt und die Gefriertruhe aus der Werkstatt in den Keller geschleppt.

Straße im Nirgendwo

Des Gärtners neue Berufung?

Der Berliner Besuch zeigt endlich die wahre Bestimmung des Brunnens

Grundsätzlich wird Berliner Besuch in die notwendigen Arbeiten integriert. Rumsitzen und Däumchen drehen ist nicht. Schränke hat der Besuch auch geschleppt. Sehr löblich.

Der Garten war dieses Jahr durchgängig grüner. Wasserrechnung hin oder her – alles vertrocknen zu lassen kommt teurer.

Füße schön. Auch wenn es mich kolossal ärgert das ich nur für diese eine Geschichte jedes mal vorher Bargeld besorgen muss.

Die Seerose gibt sich Mühe.

Der Wein muss noch in die Flaschen

Auftauen

Die Leere auf der “Werkbank” täuscht…

Omas Nähkasten ist zurück