Dortmund: LAYUBA

In einer Seitenstrasse der Dortmunder Innenstadt liegt das türkische Restaurant LaYuba. Ich fragte telefonisch nach einem Tisch für zwei Personen an, kein Problem. Nach einem kurzen Fussmarsch erreichten wir das Restaurant das zuerst durch seine beachtliche Höhe auffiel.

Wir bekamen unseren Platz auf der Galerie in der ersten Etage zugewiesen.

Die Begleitung bestellte sich ein vegetarisches Ofengericht , ich mir ein Flanksteak mit Pfefferrahmsoße und Pommes.

Der Begleitung schmeckte sein Essen so lala, mein Fleisch war ok, die Pommes im Kern mehlig und die sogenannte Pfefferrahmsoße schmeckte nach Mehlschwitze in die man das Wasser von eingelegten grünen Pfeffer eingerührt hat. Schade.

Wir bezahlten insgesamt 58€. Was mir negativ im Kopf hängen blieb: ich fragte bei der Reservierung extra nach ob man mit Karte bezahlen kann. Beim bezahlen war das auf einmal ein Problem, Karte würden sie nie nehmen und überhaupt. Hm.

LaYuBa

Olpe 39

44135 Dortmund

2/5