1 glückliches Mais-Hähnchen, etwa 1300 Gramm (2 Personen)

2 TL Paprika Edelsüß

1 TL Curry Indisch o. Marsala

1 TL Salz

Pfeffer

Öl

Zwiebeln, Knoblauchzehen

 

Hähnchen innen und aussen unter kaltem Wasser abspülen und anschliessend mit Küchenkrepp trocken tupfen. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Gewürze zusammen mit soviel Öl vermischen damit es eine streichfähige Paste ergibt. Das Hähnchen damit überall und gleichmäßig bestreichen. Das Hähnchen auf den Ständer setzen oder in eine Bratenreine legen. Die Zwiebeln hinzufügen, beim braten in der Reine die Zwiebeln auch in das Hähnchen selbst füllen.

70 Minuten Garzeit. Sollte das Hähnchen zu schnell braun werden Hitze reduzieren und Garzeit verlängern (pro 10 Grad weniger 10 Minuten). In der Bratenreine das Hähnchen nach der Hälfte der Garzeit wenden und am Ende noch mal für  5-10 wenden.

Hähnchen, aufgebockt

Hähnchen In Bratreine